Barbusé

Über uns

Gianni Musati
Maria Morandini

Barbusé, sinn und schulungsangebote

Maria Morandini,

die Eigentümerin von Barbusè, auf dem Foto mit Ehemann Gianni Musati, hat dieses Hilfsprojekt aufgebaut. Frau Morandini hat sich entschieden, bedüftigen Kindern und Familien in Mosambik zu helfen, die vom ewigen Bürgerkrieg hart bestraft wurden.

Dafür hat sie in Valle di Saviore (Italien) zwei wunder-schöne Häuser gebaut, die nun zu Schulungs- und Erholungszwecken genutzt werden.

Dieses "NON-PROFIT Haus" ermöglicht die Existenz von Mitmenschen. In enger Zusammenarbeit mit der Hilfsorganisation "Gioventù Missionaria O.N.L.U.S." in Brescia (Italien) sorgen wir dafür, dass sämtliche Einnahmen den bedürftigen Kindern in Mosambik zukommen.

Gebirge

Das Haus Barbusé

bietet interessierten Menschen die Möglichkeit, einfach in angenehmer Umgebung Fremdsprachen zu lernen, mehr über die italienische Küche zu erfahren oder sich einfach nur zu erholen.

Graffiti
Eine traditionelle italienische Küche ist ein echter Aufsteller. Gerichte aus der Region, gekocht nach Grossmutterrezepten, lassen einen Aufenthalt zum Erlebnis werden. Geniesser der italienischen Küche werden hier mehr als verwöhnt.
Kirche


Das Haus Barbusè, eingebettet in einem wunderschönen Tal mitten im Valle Camonica, bietet Individualisten einen unvergesslichen Aufenthalt. Oberhalb dem Dörflein Valle di Saviore liegt dieses kleine Paradies, ab von jeglichem Lärm der Städte. Hier ist Erholung pur angesagt.

Der Parco Adamello, der sich über eine grosse Fläche fast bis zur Schweiz ausbreitet, ladet auch zum Wandern ein. Bergmassive und Seen mit wunderschönen Wanderwegen runden das "Barbusè-Outdoor-Angebot" ab.

Kulturell bieten die umliegenden Dörfer viele Kirchen zum besichtigen an. Nicht zu vergessen sind die Stein-Graffitis im UNESCO geschützten Nationalpark.

Wie sie uns erreichen

Casa Babusè Non-Profit
Maria Morandini
25050 Valle di Saviore (Brescia)
Italia

> info@barbuse.org
> Mobile +39 349 833 43 41 oder +39 335 779 30 21

Routenplan